Hofhaus, traditionelles Wohnen heute.

Projekt Beschreibung

Der Gebäudeentwurf orientiert sich an der klassischen Bauform der Hofhäuser und spielt mit den Kontrasten zwischen offenen und geschlossenen Bereichen. Der Gebäudeeingang führt durch eine geschlossene Front und mündet in einen ersten Eingangshof mit japanischem Garten. Zentrales Element des Hauses ist doppelgeschossiger Wohnraum mit raumhohen Glasdrehwänden, die den Wohnraum direkt mit dem Gartenhof verbinden. An den zentralen Raum schließt sich eine offene Küche mit Essbereich an. Die 2 Schlafräume liegen im Obergeschoss und haben jeweils ein angeschlossenes Bad und WC. Weiterhin ist im Erdgeschoss ein kleiner Wellnessbereich mit Fitnessraum angeschlossen. Alle Räume, die privaten im Obergeschoss und auch die gemeinschaftlichen Räume im Erdgeschoss, sind mit maximaler Transparenz zum privaten Gartenhof orientiert und in die Landschaft eingebunden.

Nutzung:
Wohnen

Projektart:
Entwurfsstudie

Bauherr:

Fläche:
274 m² NGF

Information:
Entwurfsstudie

Architekt:
C. M. LAUTE ARCHITEKTUR

    zurück
nach oben